Behinderung
&
Beruf

BEM Ablauf

BEM Ablauf

von s04 » Samstag 14. Januar 2017, 10:18

Hallo zusammen,

ich hatte im April 2016 das BEM Erstgespräch. Die Personalchefin wollte sich nach diesem Gespräch bei mir melden. Nun sind 9 Monate vergangen, und gibt es kein Info. Darf der Arbeitgeber nach dem Erstgespräch von sich aus das BEM beenden, ohne den Betroffenen zu informieren ?
s04
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 17. Dezember 2013, 19:04

AW: BEM Ablauf

von albarracin » Montag 16. Januar 2017, 08:46

Hallo,

gibt es in Ihrem Betrieb eine Arbeitnehmervertretung ?
&Tschüß
Wolfgang
albarracin
 
Beiträge: 447
Registriert: Dienstag 25. Juni 2013, 10:43

AW: BEM Ablauf

von s04 » Montag 16. Januar 2017, 09:47

Hallo,

ja , bei uns gibt es eine Arbeitnehmervertretung.
s04
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 17. Dezember 2013, 19:04

AW: BEM Ablauf

von albarracin » Montag 16. Januar 2017, 11:57

Hallo,

wenn es eine Arbeitnehmervertretung gibt, sollte es eigentlich auch eine Betriebs- bzw. Dienstvereinbarung über den Ablauf des BEM geben.
In diesem Fall sollten Sie sich erst mal an den BR/PR wenden und über das weitere Vorgehen reden.

Wird nämlich keine Lösung gefunden, die eine Arbeitsfähigkeit herbeiführt, entsteht nämlich die Pflicht zur Durchführung eines BEM quasi fortlaufend neu aufgrund der weiter anlaufenden Fehlzeiten.
&Tschüß
Wolfgang
albarracin
 
Beiträge: 447
Registriert: Dienstag 25. Juni 2013, 10:43

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Moderatoren (rot), Benutzer (blau)