Behinderung
&
Beruf

SBV aktiv Web App

SBV aktiv Web App

von CVedder » Dienstag 2. Juni 2020, 14:00

Seit heute ist die neue Web App https://www.integrationsaemter.de/SBV-Aktiv/901c/index.html mit dem Namen SBV Aktiv am Start. Hier https://sbvaktiv.integrationsaemter.de/ geht es direkt zur App. Sie funktioniert auf allen Betriebssysteme, ist also unabhängig von Android, IOS oder Windows. Einzige Voraussetzung ist ein moderner Browser. Alten Versionen wie z.B. des Internet Explorers Version 11 schränken die Nutzung ein.

Das Tool ist cool. Ausprobieren, auf den Homescreen des Smartphone oder Tablet legen und nutzen. Wer Fehler entdeckt oder Anregungen hat, meldet bitte im Kontaktmenue an uns zurück.

Tip:
Im Menue sich einen Account anlegen. Dafür die Anmeldedaten für das Forum nutzen.
Features:
Eigene Listen mit Themen anlegen, verlinken aus dem Fachlexikon oder mit anderen Seiten aus dem Internet. Sprachnotizen aufnehmen, eigene Dateien hochladen und mir so mein persönliches Büro anlegen.
Für einige Themen stehen Kurzclips zur Verfügung. Diese können auch mit Untertitel versehen werden. Dazu in der Abspielleiste cc anklicken.
Barrierefreie Informationen zur App haben wir erstmals mit Gebärdenavataren umgesetzt. Schaut es euch an, dazu einfach nach unten scrollen und auf die beiden Hände klicken.

Viel Spaß :D

Christian Vedder
CVedder
 
Beiträge: 239
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 11:14

To App or not to App? – Ein grundsätzliche Anmerkung auf diese Fragestellung

von SchmeixFliege » Mittwoch 3. Juni 2020, 11:21

Wenn ich Herrn Vedder richtig verstanden habe, handelt es sich bei SBV aktiv strenggenommen nicht um eine App, sondern um Webseiten. (Es muss ja auch nichts auf dem Gerät installiert werden.)
Der Vorteil von Webseiten liegt ja gerade darin, dass diese von x-beliebigen Geräten (PC, Tablet, Smartphone) betrachtet werden können, ohne dass eine eigene Anwendung installiert sein muss.
Einzige Voraussetzung: Auf dem benutzten Gerät muss ein Webbrowser vorhanden sein.

Nun ist allerdings auf einem Smartphone der Bildschirm sehr viel kleiner als auf einem PC, deshalb lassen sich für den PC gedachte Webseiten nicht immer besonders gut auf dem Smartphone betrachten.
Die Lösung dieses Problems ist hier allerdings weniger, dass man zusätzlich nun auch eine eigene App für das Smartphone benötigt, sondern dass man die bereits bestehenden Webseiten mit einem Responsive Webdesign https://de.wikipedia.org/wiki/Responsive_Webdesign ausstattet.

Wenn man sich eine herkömmliche Webseite, wie z.B. die der Integrationsämter http://www.integrationsaemter.de, auf dem PC in einem Browserfenster ansieht und das Fenster immer kleiner macht, so wie es auch auf einem Smartphone der Fall wäre, dann sieht man, dass der Textinhalt im Fenster abgeschnitten wird und man in allen Zeilen immer nach links und rechts scrollen muss, um den Inhalt lesen zu können.
Bei einer modernen Webseite mit Responsive Webdesign passt sich der Bildschirminhalt an die Größe des verwendeten Endgeräts an und stellt den Inhalt in einem für die Größe des Bildschirms besser geeigneten Design dar. z.B. bei http://www.zbfs.bayern.de. Auf den Webseiten des ZBFS kann man auch sehr schön sehen, dass sich dabei auch das Navigationsmenü umstellt.

Eine App ist eigentlich nur dann notwendig, wenn für die Betrachtung auch eine gewisse Programmlogik benötigt werden würde, die den Rahmen einer Webseite sprengen würde und somit auch die Reaktionszeiten bei der Betrachtung negativ beeinflussen würde.
Eine App macht allerdings sehr viel Sinn bei komplexen Webseiten (Anwendungen), wie z.B. der Fahrplanauskunft der Bahn oder bei einer Navigations-App.

Für allgemeine Informationen auf Webseiten braucht man jedoch keine zusätzliche App, sondern hier wäre es viel wichtiger seine bereits vorhandenen Webseiten mit einem Responsive Webdesign zu modernisieren.
SchmeixFliege
 
Beiträge: 128
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 13:02

Re: SBV aktiv Web App

von matthias.günther » Mittwoch 3. Juni 2020, 13:47

sieht bis jetzt gut aus im mobilen Browser
matthias.günther
 
Beiträge: 204
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2012, 14:41

Re: SBV aktiv Web App

von CVedder » Mittwoch 3. Juni 2020, 16:06

Hallo SchmeixFliege,

die HP www.integrationsaemter.de ist im Responsive Design. Gerne können Sie uns aber bei möglichen Fehlern oder Mängeln unterstützen und konkreter werden.


Viele Grüße
Christian Vedder
CVedder
 
Beiträge: 239
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 11:14

Re: SBV aktiv Web App

von SchmeixFliege » Donnerstag 4. Juni 2020, 12:10

Hallo Herr Vedder,
ich sehe überhaupt keine Fehler, sondern nur noch ein paar weitere Optimierungsmöglichkeiten. :)

Womit ich immer etwas Schwierigkeiten habe, wenn man den Begriff App verwendet, weil dies gerade sehr hype ist, dabei kann man sehr moderne Webseiten mit einem sehr guten responsiven Design (für alle Endgerätetypen) erstellen, wodurch eine App überhaupt nicht erforderlich ist. Ich halte es auch für einen Irrweg, dass nun häufig unnötigerweise eine App installiert werden soll, die dann meist auch noch Zugriff auf Daten im Smartphone/Tablett haben will.

Dies soll aber nicht hinwegtäuschen, dass ich sehr wohl wahrnehme und durchaus anerkenne, welche Anstrengungen in letzter Zeit für eine wesentliche Verbesserung der Zugänglichkeit der Webseiten der BIH unternommen wurden.
Nach meiner Einschätzung handelt es sich beim derzeitigen Webdesign von http://www.intergrationsaemter.de um ein adaptives Webdesign und nicht um ein responsives Webdesign. https://blog.kulturbanause.de/2012/11/a ... e-website/. Aber das soll ja jetzt nicht in einen Technikblog ausarten.

Bei dem Design sind wohl auch die gängigen Auflösungen von Smartphones und Tablets berücksichtigt.
Allerdings wird bei anderen Formaten und Endgeräten
• auf die auf PCs auch bei Windows 10 gerade für Sehbehinderte durchaus nützliche und auch noch mögliche SVGA-Auflösung 800x600
• auf eine Drehung des Monitors ins Hochformat bei HD-Auflösung
• bei einer Verwendung von Favoritenleisten/Sidebars und der dadurch erfolgten Reduzierung des effektiv zur Verfügung stehenden Viewports
nicht ausreichend reagiert, wodurch hier dann ein Scrollen erforderlich wird.
Dies kann man auch sehr einfach nachvollziehen, indem man einfach das Browserfenster verkleinert und/oder die Sidebars des Browsers verbreitert.

Während auf dem Smartphone bei einer HD-Auflösung (mit einer Breite von 720) die Internetseite in der Breite noch vollständig im Display dargestellt wird, scheint beim PC hier jedoch immer mindestens eine Viewportbreite von 900 erforderlich zu sein, damit kein Scrollen notwendig wird. Hier sollte meines Erachtens noch etwas nachgebessert werden, da ich es als wichtig ansehe, dass eine Website, die gerade auch besonders von Menschen mit (Seh-) Behinderungen genutzt wird, hier nach Möglichkeit auch optimal auf die Bedürfnisse dieser Benutzergruppen angepasst ist.
Seiten wie z.B. http://www.bbsb.org zeigen, wie eine noch bessere Reaktion auf den effektiv zur Verfügung stehenden Viewport möglich ist und ein benutzerfreundliche Darstellung ohne Scrollen auch bei sehr wenig zur Verfügung stehender Seitenbreite realisiert werden kann.

Ich hielt es nur für wichtig, diese Punkte jetzt auch noch etwas in den Fokus zu rücken.
Ansonsten finde ich es doch ebenfalls ganz gut. :)

Viele Grüße
SchmeixFliege
 
Beiträge: 128
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 13:02

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Moderatoren (rot), Benutzer (blau)