Behinderung
&
Beruf

Gehörlos bei Feueralarm

Gehörlos bei Feueralarm

von kerim » Montag 4. November 2019, 17:08

Wie muß ein Arbeitsplatz gestalten sein wenn Feueralarm ist
kerim
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 2. April 2017, 17:04

Re: Gehörlos bei Feueralarm

von Heidi Stuffer » Montag 4. November 2019, 22:40

Hallo, Lösungsvorschläge zu Ihrer Frage finden Sie in der KomNet-Wissensdatenbank im KomNet-Dialog 24033 mit Fallstudie sowie weiterführenden Links zur "barrierefreien Gestaltung von Arbeitsstätten".
www.komnet.nrw.de/_sitetools/dialog/24033
Heidi Stuffer
 
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 12:26

Re: Gehörlos bei Feueralarm

von SchmeixFliege » Dienstag 5. November 2019, 11:11

Nach § 10 ArbSchG hat der Arbeitgeber organisatorische Maßnahmen zu einer Brandbekämpfung und Evakuierung zu treffen. Dies macht er dadurch, dass er eine Brandschutzordnung bzw. Handlungsanweisungen für Notfälle erstellt und dabei Beschäftigte mit besonderen Aufgaben betraut und regelmäßig darin unterweist. (z.B. hilfsbedürftige Personen zu unterstützen, gehörlose Personen zu warnen, Prüfen ob sich im Alarmfall niemand mehr in Räumen und Toiletten aufhält, evtl. müssen Rollstuhlfahrer die Treppe hinunter getragen werden, etc.)
In welchem Umfang hier Maßnahmen zu treffen sind, ergibt sich aus einer Beurteilung der vorhandenen Gefährdungslage, und die zu treffenden Maßnahmen müssen auch verhältnismäßig sein.

In den Technischen Regeln für Arbeitsstätten steht in ASR V3a.2 (Barrierefreie Gestaltung von Arbeitsstätten) im 2. Absatz des 2. Kapitels.
"Sind in bestehenden Arbeitsstätten die im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung nach Absatz 1 ermittelten technischen Maßnahmen zur barrierefreien Gestaltung mit Aufwendungen verbunden, die offensichtlich unverhältnismäßig sind, so kann der Arbeitgeber auch durch organisatorische oder personenbezogene Maßnahmen die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Beschäftigten mit Behinderungen in vergleichbarer Weise sicherstellen."
SchmeixFliege
 
Beiträge: 125
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 13:02

Re: Gehörlos bei Feueralarm

von sybi » Dienstag 21. Januar 2020, 11:11

Darüber habe ich noch nie nachgedacht... das kann ja echt gefährlich sein für Gehörlose wenn sie den Alarm nicht hören. Aber ich habe auch noch nie irgendwo eine Vorrichtung extra dafür gesehen... Oder sind in den Feuermeldern Blinklichter eingebaut? Naja ich finde auf jeden Fall das sollte ausgebaut werden, so dass es für alle Menschen sicher ist.
LG
sybi
 
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 14. Januar 2020, 15:41

Re: Gehörlos bei Feueralarm

von arcus » Donnerstag 23. Januar 2020, 15:39

Die Beiträge regen zum Nachdenken auf was „Barrierefrei“ meint. Gibts irgendwo eine Art Checkliste auf der steht, woran Mann und Frau nicht auf den „ersten Blick“ denken
arcus
 
Beiträge: 76
Registriert: Freitag 7. November 2014, 15:26

Re: Gehörlos bei Feueralarm

von Ulrich Römer » Donnerstag 23. Januar 2020, 15:52

Natürlich gibt es unterschiedlichste Feuermelder mit Optionen für Gehörlose und schwerhörige Personen.
Im Regelfall arbeiten diese zusätzlich mit Lichtblitzen, Vibration und Funk. Die gibt es übrigens nicht nur für den Betrieb, sondern auch für daheim. Systeme mit Lichtsignalanlagen zahlen im Regelfall die Krankenkassen.
Ulrich Römer

Moderator der BIH-Foren
Ulrich Römer
 
Beiträge: 542
Registriert: Mittwoch 29. September 2010, 12:51

Re: Gehörlos bei Feueralarm

von sybi » Donnerstag 30. Januar 2020, 14:05

Nur schade dass das nicht übergreifend so eingebaut ist oder verpflichtend, so kann man sich ja nicht ganz darauf verlassen... Vielleicht setzt sich dafür ja mal jemand ein.
sybi
 
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 14. Januar 2020, 15:41

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Moderatoren (rot), Benutzer (blau)