Einladungsschreiben Stellenausschreibung, Abfrage an Bewerber, ob SchwBVertr. teilnehmen soll oder nicht

Antworten
schwebi
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 23. August 2017, 08:50

Einladungsschreiben Stellenausschreibung, Abfrage an Bewerber, ob SchwBVertr. teilnehmen soll oder nicht

Beitrag von schwebi »

Hallo,

ich habe leider im Forum hierzu nichts gefunden, daher stelle ich meine Frage:

Ich werde schon grundsätzlich immer informiert, sobald ein Schwerbehinderter sich auf ausgeschriebene Stellen bewirbt.

Jedoch hat der Arbeitgeber (Kommunalbehörde) seine Einladungsschreiben für Stellenbewerber mit Behinderung geändert.

Der Bewerber wird beim Einladungsschreiben gefragt, ob er die Teilnahme der Schwerbehindertenvertretung wünscht oder auch nicht wünscht.

Meines Erachtens ist dies nicht zulässig.

Es wird ja bei der Beteiligung des Personalrats im Bewerbungsverfahren auch keine Abfrage beim Bewerber gemacht, ob der Bewerber die Beteiligung des Personalrat wünscht oder auch nicht.

Liege ich mit meiner Aussage richtig, dass eine solche Abfrage unzulässig ist und wo wäre hierfür die Rechtsgrundlage.

Vielen Dank für eure Rückmeldung.

Schwebi
Spoler
Beiträge: 19
Registriert: Montag 8. April 2019, 12:00

Re: Einladungsschreiben Stellenausschreibung, Abfrage an Bewerber, ob SchwBVertr. teilnehmen soll oder nicht

Beitrag von Spoler »

Hallo und guten Morgen,

die Kollegen m/w/d haben da schon mal drüber "gestritten". Danach sind entsprechende Ankreuzvordrucke wohl unzulässig, wenn ich
das richtig verstanden habe.
Freundliche Grüße

viewtopic.php?f=7&t=1301
schwebi
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 23. August 2017, 08:50

Re: Einladungsschreiben Stellenausschreibung, Abfrage an Bewerber, ob SchwBVertr. teilnehmen soll oder nicht

Beitrag von schwebi »

Servus Spoler,

danke für die Info, das hat mir jetzt schon sehr weitergeholfen. :)

Gruß

Schwebi
Antworten