Seite 1 von 1

Zusatzurlaub während Umschulung

Verfasst: Mittwoch 28. Dezember 2016, 08:47
von gustke
Hallo,

ich mache eine durch die DRV finanzierte Umschulung (2 Jahre, betriebliche Ausbildung).

Ich werde während dieser Zeit vom bbw (Berufsbildungswerk betreut).

Ich habe einen Behindeurngsgrad von 50 und nach Aussagen des bbw steht mir angeblich kein Zusatzurlaub nach § 125 SGB IX zu, da ich als Umschüler kein richtiger Arbeitnehmer / Azubi bin.

Ich halte das für Schwachsinn, da ich ja eine betriebliche Ausbildung mache (3 Tage Betrieb / 2 Tage OSZ), also wie jeder normale Azubi. Bei einer rein schulischen Umschulung könnte ich es evtl. verstehen.

Hat damit jemand Erfahrungen bzw. konkrete Infos von der DRV?

Danke
Thomas

AW: Zusatzurlaub während Umschulung

Verfasst: Mittwoch 28. Dezember 2016, 11:49
von albarracin
Hallo,

Rehabilitanten haben eine besondere Rechtsstellung, ein Vergleich zB mit einer Ausbildung nach BBiG ist nicht zulässig.

Allerdings ist in § 36 Satz 3 SGB IX
http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_9/__36.html
geregelt, daß die gesetzlichen Urlaubsregelungen, wozu natürlich auch der Zusatzurlaub nach § 125 SGB IX gehört, angewendet werden müssen.
Diese Vorschrift ist gem. § 16 SGB VI
http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_6/__16.html
auch zwingend für Maßnahmen der DRV anzuwenden.

SPAM

Verfasst: Montag 27. August 2018, 13:48
von anna12
Zusatzurlaub ist hier der Fall!

LINK WEGEN UNZULÄSSIGER
KOMMERZIELLER
.WERBUNG
ENTFERNT
laut BIH-Netiquette

Re: Zusatzurlaub während Umschulung

Verfasst: Montag 27. August 2018, 16:48
von albarracin
Anna12: Ziemlich plumper Werbetroll :evil:

SPAM

Verfasst: Mittwoch 24. Juni 2020, 19:47
von Modd.Ro
CASINO-LINK ENTFERNT, WEIL UNZULÄSSIGE KOMMERZIELLE .WERBUNG laut BIH-Netiquette