Behinderung
&
Beruf

Neu erschienen: ZB 4-2015

Neu erschienen: ZB 4-2015

von zb redaktion » Mittwoch 6. Januar 2016, 08:40

Bild
Die Diagnose Krebs ist für die Betroffenen ein Schock. Die lebensbedrohliche Krankheit bedeutet einen tiefen Einschnitt. Selbst nach einer Heilung bleiben manchmal starke Einschränkungen und die Angst vor einem Rückfall wird zum ständigen Begleiter. Viele Betroffene sind im erwerbsfähigen Alter und hochmotiviert, wieder an ihre Arbeitsstelle zurückzukehren. Dabei können Personalverantwortliche, Schwerbehindertenvertretungen, Betriebsärzte und Kollegen viel tun. "Meine Kollegen unterstützen mich sehr", sagt Uwe Mehlhase, der vor fast zwei Jahren an Krebs erkrankte. Der Fleischer fiel von jetzt auf gleich an seinem Arbeitsplatz in einer Edeka-Filiale aus. Schritt für Schritt fand er den Weg zurück ins Arbeitsleben.

Wie ein behutsamer Wiedereinstieg von an Krebs erkrankten Beschäftigten in den Beruf gelingen kann, zeigen wir in der ZB-Ausgabe 4-2015. Dort erfahren Sie auch, wie die Rückkehr durch das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) positiv beeinflusst werden kann. Dabei helfen die Träger der medizinischen und beruflichen Rehabilitation und auch das Integrationsamt mit individuellen Unterstützungsangeboten.

Viel Spaß beim Lesen!

Ihre ZB-Redaktion
zb redaktion
 
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 12. Juni 2015, 10:30

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Moderatoren (rot), Benutzer (blau)