Behinderung
&
Beruf

Arbeitserprobung Schwerbehinderte

Arbeitserprobung Schwerbehinderte

von pille » Dienstag 19. November 2019, 09:30

Hallo,

muss die Schwerbehindertenvertretung bei Arbeitserprobungen in bestehenden Arbeitsverhältnissen
beteiligt werden bevor Entscheidungen zur Umbesetzung erfolgen ?
pille
 
Beiträge: 47
Registriert: Donnerstag 28. Juni 2018, 10:41

Re: Arbeitserprobung Schwerbehinderte

von albarracin » Dienstag 19. November 2019, 10:45

Hallo,

was bedeutet in diesem Zusammenhang "Arbeitserprobung"? Reha-Leistung nach § 49 Abs. 4 SGB IX oder irgendwas betrieblich "Selbstgestricktes"?
&Tschüß
Wolfgang
albarracin
 
Beiträge: 460
Registriert: Dienstag 25. Juni 2013, 10:43

Re: Arbeitserprobung Schwerbehinderte

von SchmeixFliege » Dienstag 19. November 2019, 11:25

Auch bei "Selbstgestricktem" :) wäre natürlich, sofern es um einen Schwerbehinderten geht, die Schwerbehindertenvertretung zu beteiligen und ein REHA-Träger würde dies (hoffentlich) auch tun.

§ 178 Abs. 2 Satz 1 SGB IX
"Der Arbeitgeber hat die Schwerbehindertenvertretung in allen Angelegenheiten, die einen einzelnen oder die schwerbehinderten Menschen als Gruppe berühren, unverzüglich und umfassend zu unterrichten und vor einer Entscheidung anzuhören; er hat ihr die getroffene Entscheidung unverzüglich mitzuteilen."
SchmeixFliege
 
Beiträge: 125
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 13:02

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Moderatoren (rot), Benutzer (blau)