Behinderung
&
Beruf

BEM Gespräch

BEM Gespräch

von Eifelgirl-sbv » Donnerstag 14. Juli 2016, 16:32

Hallo zusammen,

wer kann mir weiterhelfen
Zählen zu den Fehlzeiten beim BEM auch die Fehlzeiten eines Mitarbeiters der wegen "Kind krank" zuhause bleiben muß oder werden diese Zeiten aus der sechs Wochen Frist ( bzw. 42 Tage ) herausgerechnet?
Wo kann ich das nachlesen? Es handelt sich teilweise um Angestellte die nach TVÖD bezahlt werden und um Angestellte nach anderem Tarif bzw. Haustabelle.
Für eine Rückantwort wäre ich dankbar.

LG sbv-eu :)
Eifelgirl-sbv
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2015, 19:07

AW: BEM Gespräch

von albin.göbel » Donnerstag 14. Juli 2016, 17:19

Zählen zu den Fehlzeiten beim BEM auch die Fehlzeiten eines Mitarbeiters der wegen "Kind krank" zuhause bleiben muß? Wo kann ich das nachlesen?

Nein, solche Fehlzeiten zählen nicht: Nur die eigenen AU-Zeiten zählen nach dem Gesetzeswortlaut und Zweck (§ 3 Abs. 2 AU-Richtlinie 2016). Aus BAG, Beschluss vom 13.03.2012, 1 ABR 78/10, Rn. 15, ist abzuleiten, dass AU-Richtlinie maßgeblich ist wie folgt:

"(2) Arbeitsunfähigkeit liegt insbesondere nicht vor bei Beaufsichtigung, Betreuung oder Pflege eines erkrankten Kindes."


Viele Grüße
Albin Göbel
albin.göbel
 
Beiträge: 683
Registriert: Mittwoch 10. November 2010, 14:55

AW: BEM Gespräch

von Eifelgirl-sbv » Freitag 15. Juli 2016, 16:46

Danke für die Info :) :?
Eifelgirl-sbv
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2015, 19:07

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Moderatoren (rot), Benutzer (blau)