Seite 1 von 1

BEM

Verfasst: Montag 10. November 2014, 15:07
von anni
Hallo,

ich wurde gerade zum SBV gewählt. Tätig im BEM-Team bin ich schon länger (als Vertreter des GPR (Ersatzmitglied). Kann ich mit 2 Funktionen im BEM-Team tätig sein oder müssen es immer drei Personen sein?
Muss der Vertreter des AG jeglichen Schriftverkehr, der über den BEM-Teilnehmer geführt wird an alle Mitglieder des BEM-Team kund geben bzw. Kopien erstellen?

Gruß Anni

AW: BEM

Verfasst: Montag 10. November 2014, 20:24
von christian.vedder
Hallo Anni,

zunächst Gratulation zum Ehrenamt :D
Ich würde mit meinen Ressourcen haushalten und nicht als GPR Verrtreter und SBV in einer Person im BEM Team Einzug halten. Das Amt als SBV hätte für mich Priorität. Aber das wäre am besten im Rahmen einer Dienstvereinbarung auch zu regeln, wie im übrigen auch die Frage nach der Anzahl der Teammitglieder.
Zur Frage des Schriftverkehr muss ich hinterfragen, was dahinter steckt!? Nicht alles muss allen BEM Teammitgliedern übermittelt werden, da kann man Vereinbarungen aufstellen und die im Wesentlichen Beteiligten auf dem Laufenden halten. Im übrigen auch etwas für eine DV.

Gruß Christian Vedder

AW: BEM

Verfasst: Dienstag 11. November 2014, 07:06
von elschwoabos
Hi,

sehe ich anders, ich vereine auch beide Ämter: BEM-Vertreter der Mitarbeitervertretung und Vertrauensmann der Schwerbehinderten.
Einen Spagat muss ich da höchst selten machen. Und wenn, dann geht für mich im der Vertrauensmann vor.
Aber das ist höchst selten.
Wichtiger ist es in meinen Augen hier klar die notwendige Zeit zu kommunizieren, die für das zusätzliche Amt erforderlich ist.

Grüßle

Hardy

AW: BEM

Verfasst: Dienstag 11. November 2014, 14:39
von anni
Hallo,

vielen Dank für die Antworten. Mit der Doppelfunktion habe ich kein Problem, aber mir wäre es persönlich lieber, wenn es generell 3 Vertreter wären. Da ich im GPR nur Ersatzmitglied bin, sehe ich natürlich als SBV meine Hauptfunktion.
Aber der Tipp mit der Dienstvereinbarung ist gut.
Und mit den Unterlagen bzw. Gesprächsnotizen usw. geht es mir darum, um auf dem laufenden zu sein, was den BEM-Beteiligten betrifft.

Übrigens eines interessantes Forum hier. Sehr hilfreich :)

Gruß Anni