Behinderung
&
Beruf

2018: Neuwahl befristet eingestellte Person als Vertrauensperson möglich?

2018: Neuwahl befristet eingestellte Person als Vertrauensperson möglich?

von mado » Dienstag 24. Oktober 2017, 15:43

Hallo,

ist eine derzeit im Rahmen eines Projektes bis 2020 befristet eingestellte Person (öffentl. Dienst) bei der Wahl im nächsten Jahr 2018 als Vertrauensperson grundsätzlich wählbar?
Es ist auch davon auszugehen, dass das Projekt und damit auch die Stelle/die Person verlängert wird, aber das entscheidet sich definitiv erst in 2020.

Danke schön.
mado
 
Beiträge: 17
Registriert: Montag 13. April 2015, 11:26

AW: 2018: Neuwahl befristet eingestellte Person als Vertrauensperson möglich?

von albarracin » Dienstag 24. Oktober 2017, 17:06

Hallo,

befristete AN sind grundsätzlich wählbar.
Bei einer evtl. Verlängerung ist darauf zu achten, daß diese Verlängerung rechtzeitig und nahtlos erfolgt, damit nicht wegen einem Tag dann das Amt erlöschen würde.
&Tschüß
Wolfgang
albarracin
 
Beiträge: 447
Registriert: Dienstag 25. Juni 2013, 10:43

AW: 2018: Neuwahl befristet eingestellte Person als Vertrauensperson möglich?

von albin.göbel » Mittwoch 25. Oktober 2017, 16:04

mado hat geschrieben:... im Rahmen eines Projektes bis 2020 befristet eingestellte Person (öffentl. Dienst)

Mindestbeschäftigung: Ein Jahr im ÖD
Wählbarkeit als SBV nach § 177 Absatz 3 Satz 2 SGB IX 2018, sofern diese Person auch dem Personalrat nach Per­so­nal­ver­tre­tungs­recht angehören könnte. Nach Per­so­nal­ver­tre­tungs­recht, auf das § 177 Abs. 3 Satz 2 SGB IX 2018 verweist, wird im ÖD aber weit verbreitet als eine Besonderheit auch eine Beschäftigung von mindestens einem Jahr am Wahltag im ÖD verlangt (§ 14 BPersVG oder das jeweilige LPVG wie z.B. § 14 Abs. 1 Nr. 2 PersVG LSA).

Sollte auch das Erfordernis der per­so­nal­ver­tre­tungs­rechtlichen Mindestzeit von idR einem Jahr am Wahltag gleichzeitig erfüllt sein, dann wäre diese Person als SBV im ÖD wählbar bei dem Vor­lie­gen der sons­ti­gen Wählbarkeits-Voraussetzungen.

Viele Grüße
Albin Göbel
albin.göbel
 
Beiträge: 690
Registriert: Mittwoch 10. November 2010, 14:55

AW: 2018: Neuwahl befristet eingestellte Person als Vertrauensperson möglich?

von Ulrich Römer » Freitag 27. Oktober 2017, 09:22

... ergänzend noch der Hinweis, dass das Ehrenamt als SBV keinen Einfluss auf die Befristung des Beschäftigungsverhältnisses hat. Das befristete Beschäftigungsverhältnis endet auch als SBV zum vereinbarten Zeitpunkt!
Ulrich Römer

Moderator der BIH-Foren
Ulrich Römer
 
Beiträge: 523
Registriert: Mittwoch 29. September 2010, 12:51

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Moderatoren (rot), Benutzer (blau)