Behinderung
&
Beruf

SBV Wahl erforderlich?

SBV Wahl erforderlich?

von sbv56123 » Mittwoch 17. August 2016, 08:41

Hallo Zusammen.
Im Mai fanden Personalratswahlen statt. Es gab keine Verselbstständigungen somit auch keine Wahl eines Gesamtpersonalrates. Die noch bestehende Gesamtschwerbehindertenvertretung soll ja den Strukturen der Personalräte folgen und verliert m.E. daher ihre Existenzberechtigung.
Nun fordert der Arbeitgeber aufgrund dieser "Strukturänderung", Neuwahlen für die die im Oktober 2014 gewählte Schwerbehindertenvertretung. Meiner Meinung nach sind Neuwahlen nur erforderlich aus Gründen des § 94 Abs. 5.

Gibt es Ausnahmen? Wie kann ich noch argumentieren. Bi über jede Antwort froh.

Danke im Voraus.
sbv56123
 
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 14:09

AW: SBV Wahl erforderlich?

von albin.göbel » Mittwoch 17. August 2016, 14:35

Nun fordert der AG aufgrund dieser "Strukturänderung" Neuwahlen für die im Oktober 2014 gewählte SBV.

Vorab dazu folgende Verständnisfragen:
•Welches Personalvertretungsgesetz gilt?
•Gibt's eine BSBV und/oder eine HSBV?
•Wie viele örtl. SBVen gab's zuvor in der
Zentrale bzw. der/den verselbständigten
Außenstelle/n von 2014 bis Mai 2016 ??


Viele Grüße
Albin Göbel
albin.göbel
 
Beiträge: 706
Registriert: Mittwoch 10. November 2010, 14:55

AW: SBV Wahl erforderlich?

von sbv56123 » Mittwoch 17. August 2016, 17:59

Antworten:
- Bundespersonalvertretungsgesetz
- nein - es gab nur die GSBV
- es gibt nur eine SBV am Hauptsitz
- die Außenstelle sind erst zum 01.01.2016 hinzugekommen haben sich bei der Personalratswahl im Mai 2016 nicht verselbständigt
sbv56123
 
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 14:09

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Moderatoren (rot), Benutzer (blau)