Behinderung
&
Beruf

Ausschließlich Briefwahl: Welche Umschläge müssen zugeklebt sein?

Ausschließlich Briefwahl: Welche Umschläge müssen zugeklebt sein?

von marien » Mittwoch 22. August 2018, 20:48

Sehr geehrte Expertinnen und Experten,

wir haben für die Wahl ausschließlich Briefwahl vorgesehen.
Für die Rücksendung oder Rückgabe muss ja der Wahlbrief (Freiumschlag) zwingend zugeklebt sein (siehe hier im Forum, Thread "Wahlauschreiben - Briefwahl", 09.08.2018, viewtopic.php?f=5&t=1107)

Meine Frage: Muss auch der Wahlumschlag, der den Stimmzettel enthält, zugeklebt sein? Wenn ja, ist also bei nicht zugeklebten Wahlumschlag die Stimme ungültig?

Vielen Dank für Ihre Antwort!
marien
 
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 31. Juli 2018, 18:53

AW: Welche Umschläge müssen zugeklebt sein?

von albin.göbel » Donnerstag 23. August 2018, 14:00

marien hat geschrieben:Meine Frage: Muss auch der Wahl­um­schlag, der den Stimmzettel ent­hält, zugeklebt sein?

NEIN Muss nicht zugeklebt sein. Laut § 11 Abs. 3 Nr. 1 SchwbVWO ist es nötig und ausreichend, dass der Wähler den Stimm­zet­tel­­ in den Wahlumschlag "einlegt". Folg­lich kann dieser Wahlumschlag zugeklebt werden, muss es aber nicht zwingend laut dem Wortlaut der zitierten Wahlordnung. Es empfiehlt sich aber u.a. zur Sicherung des Wahlgeheimnisses, dass der Wähler auch diesen Umschlag zuklebt, was auch die allermeisten ohnehin von sich aus tun (ebenso Wiegand/Hohmann, SchwbVWO, § 11 Rn. 64, 65/76). Praxistipp zu Frei­um­schlä­­gen­­ (Klebetest!) siehe hier am Ende.

Viele Grüße
Albin Göbel
albin.göbel
 
Beiträge: 684
Registriert: Mittwoch 10. November 2010, 14:55

Re: Ausschließlich Briefwahl: Welche Umschläge müssen zugeklebt sein?

von marien » Donnerstag 23. August 2018, 14:04

Lieber Herr Göbel,

vielen Dank für die schnelle Antwort! Das ist mir eine große Hilfe.

Herzliche Grüße,
Marien
marien
 
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 31. Juli 2018, 18:53

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Moderatoren (rot), Benutzer (blau)