Behinderung
&
Beruf

Präventionsverfahren nach § 167 Abs. 1 SGB IX

Präventionsverfahren nach § 167 Abs. 1 SGB IX

von 18psbvp » Donnerstag 20. Juni 2019, 21:32

Guten Tag in die Runde,

ich habe wohl einen gedanklichen Knoten zum im Betreff genannten Thema.

"Der Arbeitgeber schaltet bei Eintreten von personen-, verhaltens- oder betriebsbedingten Schwierigkeiten im Arbeits- oder sonstigen Beschäftigungsverhältnis, die zur Gefährdung dieses Verhältnisses führen können....."

Heißt das nun, dass diese personen-, verhaltens- oder betriebsbedingten Schwierigkeiten immer von der schwerbehinderten Person ausgehen müssen? Oder ist es so zu verstehen, dass der Schwerpunkt darauf liegt, dass diese genannten Punkte zur Gefährdung dieses Verhältnisses führen können....?

Sprich wenn beispielsweise der nichtschwerbehinderte Kollege die Ursache für die Erkrankung des schwerbehinderten Kollegen setzt ... dann dann greift diese Vorschrift genau so.

Der Abschnitt III SGB IX gilt ja grunds. für schwerbehinderte und gleichgestellte Menschen. Evlt. habe ich deshalb den Durchblick gerade nicht.

Eine banale Frage möglcherweise aber ich habe mich damit recht schwer getan.

Ich bedanke mich für jede hilfreiche Antwort vorab.

Viele Grüße

18psbvp
18psbvp
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 19. Januar 2019, 22:03

Re: Präventionsverfahren nach § 167 Abs. 1 SGB IX

von matthias.günther » Freitag 21. Juni 2019, 11:49

Hallo,

die "Erörterung" im Sinne von § 167 Abs. 1 SGB IX beinhaltet ja auch die Klärung, wie die Schwierigkeiten im Arbeitsverhältnis beseitigt werden können und wie das Arbeitsverhältnis möglichst dauerhaft fortgesetzt werden kann.
Dann müsste im Rahmen der Klärung ja auch zur Sprache kommen, falls Kollegen eine (Mit-?)Ursache sind.
Ansonsten greift die Vorschrift die Kündigungsgründe aus dem KSchG auf.
matthias.günther
 
Beiträge: 197
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2012, 14:41

Re: Präventionsverfahren nach § 167 Abs. 1 SGB IX

von 18psbvp » Samstag 22. Juni 2019, 15:37

Hallo Matthias Günther,

herzlichen Dank. Dann ist die "Lösung" einfacher als gedacht und vor allem wie von dir beschrieben logisch. Nun denn, nur "Übung" macht bekanntlich den Meister". Das hilft mir nun sehr.

Viele Grüße

18psbvp
18psbvp
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 19. Januar 2019, 22:03

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Moderatoren (rot), Benutzer (blau)