Seite 1 von 1

Übertragung der Stimmelauszählung per Videokonferenz

Verfasst: Freitag 26. Oktober 2018, 11:24
von kamika
Unsere Institution umfasst mehrere Standorte in NRW. Aus diesem Grund wurde durch den Wahlvorstand für die SBV-Wahl, die Briefwahl angeordnet.
Da die einzelnen Standorte untereinander per Videokonferenz grundsätzlich erreicht werden können, wurde die Frage an uns gerichtet, ob die Möglichkeit bestünde die Stimmenauszählung per Videokonferenz zu übertragen.
Wir sind unsicher, ob diese Möglichkeit überhaupt "Datenschutzkonform" ist.

Re: Übertragung der Stimmelauszählung per Videokonferenz

Verfasst: Freitag 26. Oktober 2018, 12:29
von albarracin
Hallo,

da die Stimmauszählung vom Gesetz her sowieso öffentlich ist, sehe ich keine Probleme mit dem Datenschutz, wenn diese übertragen wird.

Übertragung Stimmenauszählung per Videokonferenz?

Verfasst: Freitag 26. Oktober 2018, 13:05
von albin.göbel
kamika hat geschrieben:ob die Möglichkeit bestünde die Stimmenauszählung per Videokonferenz zu übertragen.

Jedenfalls müssten m.E. alle Mitglieder des Wahlvorstands sowie sämtliche Wahlhelfer zuvor gefragt werden, ob sie denn mit einer solchen "Videoübertragung" einverstanden sind. Ohne Zustimmung aller geht nichts !!

Viele Grüße
Albin Göbel